Papa-Protagonisten für WDR/SWR-Reportage gesucht!

Bild des Benutzers chefredakteur
Gespeichert von chefredakteur am 9. Juni 2020
Hände, Fernglas, suchen, Vater
9. Juni 2020

Papa-Protagonisten für WDR/SWR-Reportage gesucht!

Um diese Themen soll es unter anderem gehen: Rollenbilder, Anspruch an die eigene Vaterschaft, Herausforderungen, Vereinbarkeit

 

Folgendes Anliegen hat die Väterportalredaktion erreicht:

Im Auftrag des WDR und SWR wird derzeit eine Reportage zum Thema Familie in Deutschland gedreht. Unabhängig von der Corona-Krise soll ein authentischer Blick in die Familie gelingen und den Fragen nachgegangen werden, mit welchen Herausforderungen Familien konfrontiert werden, welche Ansprüche sie an das eigene Rollenverständnis haben und wie Vereinbarungen mit der Familie funktionieren.

Für die Folge "Väter" werden noch mögliche Papa-Protagonisten gesucht, die sich für die Reportage begleiten lassen wollen.

Studien und Zahlen belegen aktuell, dass immer noch viele Väter in Vollzeit arbeiten und die Rolle der Erziehung oft der in Teilzeit arbei-tenden oder zu Hause bleibenden Mutter zugeordnet wird. Viele Männer wünschen sich aber mehr Zeit für die Familie, würden lieber in Teilzeit arbeiten oder mehr Elternzeit nehmen. Das klassische männliche Rollenbild ist im Wandel, doch dadurch ist es für den Mann nicht einfacher geworden. Denn das erwartete Idealbild des Vaters hat sich vor allem erweitert: Ernährer, Hauptverdiener, erfolgreich im Job. Aber auch liebevoller Familienpapa, am besten sportlich, gesund, maskulin, reflektiert und soft. Im Job erfolgreich, zuhause unterstützend.

Wie diese Rollenbilder in der Realität zu erfüllen sind, der eigene Anspruch an die Vaterschaft, die Herausforderungen des Alltags und die Vereinbarkeit von Job und Familie sind nur einige der Themen, die in der Reportage diskutiert werden sollen.

Aktuell ist als Sendetermin grob Herbst 2020 vorgesehen.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist oder Sie weitere Informationen suchen, wenden Sie sich gerne an nachstehenden Kontakt.

Andrea Schäfer (Regisseurin, Producerin, TV-Autorin)
E-Mail-Adresse: mail@andrea-schaefer.net

 

Weitere Informationen

zum Thema

Mehr dazu auf

vaeter.nrw

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Links

ZUM THEMA