Nachwuchsstipendien im Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater

Bild des Benutzers Angelika Främcke
Gespeichert von Angelika Främcke am 2. Februar 2018
roter Theatervorhang
2. Februar 2018

Nachwuchsstipendien im Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater

Sechs Talente erhalten Förderung in Höhe von je 5.000 Euro

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft fördert in diesem Jahr erneut sechs Talente im Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater mit Stipendien in Höhe von je 5.000 Euro. Das Programm richtet sich an den künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchs im Land, insbesondere aus Regie, Ausstattung, Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Theaterpädagogik und Kulturmanagement.

 
Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft teilt mit:

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft fördert in diesem Jahr erneut sechs Talente im Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater mit Stipendien in Höhe von je 5.000 Euro. Das Programm richtet sich an den künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchs im Land, insbesondere aus Regie, Ausstattung, Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Theaterpädagogik und Kulturmanagement.
 
„Mit diesem Programm wollen wir jungen Theatermacherinnen und -machern Lust auf die Arbeit in den Kinder- und Jugendtheatern in Nordrhein-Westfalen machen“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen. "Wer Kinder und Jugendliche mit jungem und aktuellem Theater erreichen will, muss ihnen hohe Qualität bieten und Begeisterung wecken. Deshalb ist es wichtig, junge Nachwuchskünstlerinnen und -künstler zu fördern."
 
Die Stipendiatinnen und Stipendiaten können praktische Erfahrungen in freien Kinder- und Jugendtheatern sammeln und sich künstlerisch weiterentwickeln. Die Vergabe der sechs Stipendien erfolgt durch eine Fachjury, die Organisation liegt beim Comedia Theater Köln. Die viermonatigen Projekt-Stipendien gehen im Jahr 2018 an:
 

  • Philine Conrad (Comedia Theater, Köln),
  • Hannah Lorenz (c.t.201 Freies Theater, Köln),
  • Anna Nolden (Fetter Fisch, Münster),
  • Alina Rohde (Theater Marabu, Bonn),
  • Carsten Schecker (TheaterKohlenpott, Herne)
  • Ivo Schneider (Theaterspiel Witten)

 
Die diesjährigen Projekte bewegen sich alle im Spannungsfeld von künstlerischer Produktion und Vermittlung. Dabei geht es etwa um die Bewerbung eines Festivals mit Street Art, die Erforschung interkultureller Kinder- und Jugendtheaterarbeit oder die Erarbeitung eines Stücks über Werte.
Mehr Informationen unter: http://url.nrw/Nachwuchsstipendiumtheater

Quelle: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
 

Relevante

Pressemitteilungen

Mehr dazu auf

vaeter.nrw

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Links

zum Thema

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Links

ZUM THEMA

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter an!