Familienbildungswerk der AWO Herford

Inhalte und Ziele

Das AWO Familienbildungswerk im Kreis Herford ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung und seit 1982 nach dem Weiterbildungsgesetz NRW als Einrichtung der Weiterbildung anerkannt.Im Rahmen der Qualitätssicherung wird die Arbeit des AWO Familienbildungswerkes regelmäßig nach den Kriterien der DIN ISO 9001:2008 überprüft.Ebenso ist das Bildungswerk nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zugelassen.Immer mehr Männer möchten heute ihre Kinder von Geburt an aktiv begleiten.Mit unseren Selbstbehauptungskursen bieten wir Vätern die Möglichkeit, den Zusammenhalt untereinander zu stärken und gemeinsam mit ihren Kindern eine spannende, gemeinsame Zeit zu erleben.

Angebote für Väter:


Schnupperkurs Selbstbehauptung

Im Schnupperkurs für Vorschulkinder und ihre Väter werden spielerisch und sensibel Übungen vorgestellt, um die eigene Sicherheit und das Selbstbewusstsein zu trainieren. Schwerpunktmäßig geht es darum, die eigenen Grenzen wahrzunehmen und auszudrücken und auch die Grenzen anderer zu erkennen.Die Veranstaltung richtet sich an Väter mit Kindern im letzten Kindergartenjahr.


„Papa, wir bauen einen Nistkasten“

Dieser Kurs richtet sich an Vorschulkinder mit ihren Vätern. Hier entsteht mit einem einfachen Bausatz und etwas Hilfe eine komfortable Nisthilfe für Vögel.Mitzubringen sind ein Schraubendreher und ein kleiner Hammer.


Drachen bauen leicht gemacht

Dieser Kurs richtet sich an Kinder ab vier Jahren mit ihren Vätern. Gemeinsam kreative Zeit zu verbringen verbindet. Der Kursleiter gibt Tipps und Anregungen, wie aus zwei Rundhölzern, etwas Schnur und Papier ein Drache entstehen kann.

Informationen zum Angebot


Laufzeit: fortlaufend
Angebotstyp: Beratung, Bildung, Freizeit, Gesundheit
Zielgruppe: sonstige

Kontaktdaten & Link


Gisela Kucknat
Hermannstraße 10
32130 Enger

05224-91234-17
0 52 24 / 9 12 34 25 (Fax)
fbw@awo-herford.de