Registrierungshinweise

Bild des Benutzers chefredakteur
Gespeichert von chefredakteur am 15. Juli 2016

Registrierungshinweise

Allgemeine Registrierungshinweise für das Väterportal

  1. Um das Väterportal mit allen seinen Dialogfunktionen nutzen zu können, müssen Sie sich zuvor anmelden bzw. registrieren.
  2. Mit der Registrierung eines Benutzerkontos auf dem Väterportal  www.vaeter.nrw haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Inhalte und Beiträge kommentieren zu können und an Dialogmaßnahmen teilzunehmen. Bei der Registrierung bitten wir Sie um folgende Pflichtangaben zu Ihrer Person:

- Vor- und Zuname
- E-Mail-Adresse

  1. Im Sinne eines offenen und fairen Dialogs möchten wir Sie bitten, unsere „Netiquette“  zu beachten und keine Nicknames oder sonstigen Pseudonyme bei Ihrer Registrierung anzugeben. Benutzerkonten, die erkennbar unter einem Pseudonym  angelegt werden, werden durch die Redaktion des Väterportals wieder gelöscht. Die mit diesem Konto verbundene E-Mail-Adresse wird wieder freigegeben, sodass eine erneute Registrierung mit Vor- und Zuname möglich ist.
  2. Mit Ihrer Registrierung akzeptieren Sie diese Registrierungshinweise, unsere „Netiquette“ sowie die Datenschutzhinweise des Väterportals.
  3. Bitte beachten Sie, dass Ihr Benutzerkonto erst durch Sie aktiviert werden muss. Nachdem Sie Ihr Benutzerkonto erstellt haben, erhalten Sie eine entsprechende (System)-Mail mit der Bitte, Ihre Registrierung binnen 24 Stunden zu bestätigen.
  4. Wenn Sie Ihre Registrierung bestätigt haben, können Sie die Kommentierungsfunktion auf entsprechenden Seiten des Väterportals aktiv nutzen. Die von Ihnen verfassten Kommentare werden auf der jeweiligen Seite des Väterportals im Bereich „Kommentare“ für alle Besucherinnen und Besucher sichtbar veröffentlicht und gespeichert. Die Kommentare können von anderen – auch nicht angemeldeten – Nutzern mit „Daumen hoch“ bewertet werden.
  5. Nach der Veröffentlichung Ihrer Kommentare können Sie diese nicht mehr redaktionell bearbeiten und nicht eigenständig löschen.
  6. Sollten Sie den Wunsch haben, dass Ihr Kommentar nach Veröffentlichung nachträglich gelöscht wird, bitten wir Sie, sich per Mail an die Redaktion des Väterportals zu wenden: redaktion@vaeter.nrw.de
  7. Die Redaktion des Väterportals wird keine redaktionellen Eingriffe in Ihre Kommentare vornehmen.
  8. Die Bearbeitungsfunktion wird von der Redaktion des Väterportals nur genutzt, um Kommentare, die gegen die „Netiquette“ verstoßen, zu löschen.
  9. Wenn ein Kommentar durch die Redaktion aufgrund eines Verstoßes gegen die „Netiquette“ gelöscht werden muss, erscheint im Kommentarfeld ein entsprechender Hinweis der Redaktion. Die Autorin bzw. der Autor des gelöschten Kommentars bleibt als Inhaber des dazugehörigen Benutzerkontos sichtbar. Sie bzw. er erhält keine gesonderte Information darüber, dass der Kommentar gelöscht wurde. Zu Dokumentationszwecken wird ein Screenshot des gelöschten Kommentars mit Datum und Uhrzeit angefertigt und gespeichert. Sollte eine Nutzerin bzw. ein Nutzer mit der Löschung nicht einverstanden sein, so kann sie bzw. er sich gerne per Mail an die Redaktion des Väterportals wenden: redaktion@vaeter.nrw.de
  10. Sollte ein Kommentar gelöscht werden, werden auch alle Antworten als Reaktion auf diesen Kommentar mitgelöscht und sind nicht mehr auf den jeweiligen Seiten sichtbar. Die Autoren der betreffenden Antworten erhalten ebenfalls darüber keine gesonderte Information. Die gelöschten Antworten bleiben nicht im Backend gespeichert und sind damit auch nicht mehr für Administratoren sichtbar.
  11. Die Redaktion behält sich zudem vor, Benutzerkonten, die mit ihren Kommentaren wiederholt (ab dem zweiten Mal) gegen die „Netiquette“ verstoßen, zunächst zu sperren. Die betroffenen Nutzer erhalten über die Sperrung Ihres Kontos eine Info-Mail der Internetredaktion verbunden mit der Möglichkeit, diese Sperrung wieder aufzuheben. Dafür haben die betroffenen Nutzer zehn Tage Zeit, sich an die Internetredaktion zu wenden. Bereits veröffentlichte Kommentare dieses Benutzerkontos werden nicht automatisch gelöscht. Es können jedoch keine neuen Kommentare mehr veröffentlicht werden.
  12. Sollte die betroffene Nutzerin bzw. der betroffene Nutzer nicht innerhalb der zehn Tage die Möglichkeit einer Entsperrung des Kontos wahrnehmen, wird die Redaktion des Väterportals das entsprechende Benutzerkonto deaktivieren. Die Inhaberin bzw. der Inhaber des Benutzerkontos erhält darüber keine gesonderte Information mehr. Alle Kommentare dieses Kontos sowie Antworten darauf werden dann auf der jeweiligen Seite nicht mehr für Besucherinnen und Besucher des Landesportals sichtbar sein. Die Kommentare bleiben jedoch im Backend weiterhin verfügbar. Ebenso bleibt die E-Mail-Adresse des deaktivierten Benutzerkontos im System erhalten. Sollten Sie einmal von einer Deaktivierung betroffen sein und haben Rückfragen dazu, wenden Sie sich bitte an redaktion@vaeter.nrw.de
  13. Falls ein Benutzerkonto auch ggfs. nach bereits erfolgter Entsperrung erneut gegen die „Netiquette“ verstößt, behält sich die Redaktion des Väterportals vor, das Benutzerkonto nicht wieder erst zu sperren, sondern direkt zu deaktivieren. Alle Kommentare dieses Kontos sowie Antworten darauf werden dann auf der jeweiligen Seite nicht mehr für Besucherinnen und Besucher sichtbar sein. Die Kommentare bleiben jedoch im Backend weiterhin verfügbar. Ebenso bleibt die E-Mail-Adresse des deaktivierten Benutzerkontos im System erhalten. Sollten Sie einmal von einer Deaktivierung betroffen sein und haben Rückfragen dazu, wenden Sie sich bitte an redaktion@vaeter.nrw.de. Die betroffenen Nutzer erhalten darüber eine Info-Mail der Redaktion.
  14. Wenn Sie selbst es wünschen, dass Ihr Benutzerkonto gelöscht wird, so können Sie das selbst in Ihrem Profil über den Button „Benutzerkonto löschen“ tun. Sie erhalten dann eine (System)-Mail mit der Info, dass eine Anfrage zur Löschung Ihres Benutzerkontos gestellt wurde. Indem Sie den darin befindlichen Link aktivieren, werden sämtliche Daten Ihres Profils (Namen, E-Mail-Adresse, Kommentare) unwiderruflich gelöscht. Mit der Löschung eines Benutzerkontos werden auch Antworten auf Kommentare des betreffenden Kontos gelöscht.
  15. Bei grundsätzlichen Fragen zu diesen Registrierungshinweisen können Sie sich ebenfalls gern an die Redaktion des Landesportals wenden: redaktion@vaeter.nrw.de