Echte Männer reden

Bild des Benutzers Angelika Främcke
Gespeichert von Angelika Främcke am 13. September 2017

Echte Männer reden

Fachforum 2017

Wann:
18. Oktober 2017
Wo:
Caritasverband für die Diözese Münster e. V.,Kardinal-von-Galen-Ring 45, 48149 Münster
Von:
Caritasverband für die Diözese Münster e. V., Stabsstelle Fortbildung | Kurs-Nr. 234-17-012, Uta Niehoff, Kardinal-von-Galen-Ring 45, 48149 Münster, Fax: 0251 8901 396
Uhr:
09.00
-
15.30
 

Vor über zehn Jahren entstand in einigen örtlichen Caritas- und Fachverbänden die Idee, im Themenfeld der häuslichen Gewalt ein neues Angebot zu schaffen. Nicht für die Opfer, sondern für die Täter. Das wurde an mancher Stelle begrüßt, an anderer Stelle hat dies zu Irritationen und Befremden geführt. Seit zehn Jahren gibt es nun dieses Angebot, das sich als Netzwerk Krisen- und Gewaltberatung für Jungen und Männer im Bistum Münster etabliert hat. Die Beratungsarbeit begann zunächst in Münster, dann in Hamm und Herten und mittlerweile an sechs Standorten im Bistum Münster. An allen Standorten engagieren sich die Träger neben ihrer Beratungsarbeit in Gremien und bei runden Tischen, bilden Netzwerke und gehen Kooperationen ein.

Mit diesem Fachforum laden wir die Kooperationspartner und Netzwerke der örtlichen Ebene ein, einen Blick auf die Arbeit mit Jungen und Männern in Krisen- und Gewaltsituationen zu werfen. Wir freuen uns, mit Björn Süfke einen ausgewiesenen Fachmann gewonnen zu haben, der uns die Schwerpunkte der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion vorstellt und uns den Tag über begleiten wird. Die Netzwerkpartner stellen sich und die Grundlagen ihrer Arbeit vor und berichten aus der Praxis. Wir sind daran interessiert zu erfahren, was Sie in Ihren Diensten und Einrichtungen zum Thema bisher erlebt haben, welche Bedarfe es vor Ort gibt und wie die Netzwerkarbeit weiterentwickelt und vertieft werden kann. Krisen- und Gewaltberatung für Jungen und Männer verstehen wir auch als einen Beitrag zum Opferschutz und zur Verhinderung weiterer Gewalt in Beziehung, Partnerschaft und Familie.
Wir laden interessierte Fachkräfte sehr herzlich zu diesem Fachforum ein und freuen uns auf einen intensiven Austausch.

Heinz-Josef Kessmann
Diözesancaritasdirektor
TERMIN
18. Oktober 2017 | 9:00 h – 15:30 h
(Anmeldeschluss 30.09.2017)
Programm
9:00 h Stehcafe
9:30 h Begrüßung | Impuls
Dr. Bernhard Hülsken, Caritasverband für die
Diözese Münster e. V.
Tagesmoderation: Matthias Müller
9:45 h Vortrag „Die Krise der Männlichkeit als Chance“
Björn Süfke, Psychologe und Psychotherapeut,
Bielefeld
10:30 h Filmausschnitt: „Das Problem ist meine Frau“
Eine szenarische Annäherung an häusliche Gewalttäter
· Moderation: Andreas Moorkamp
11:00 h „Fünf Fragen an zehn Tischen“
Dialogische Vertiefung: Aspekte einer wirksamen Be-
ratung von Männern in Krisen und bei Gewalttätigkeit
12:15 h Pause
13:15 h Echte Männer reden – das Konzept und die Berater
Moderation: Andreas Thiemann
14:00 h Ergebnisse der Thementische
14:45 h Das Fazit – Talkrunde
Björn Süfke, Psychologe und Psychotherapeut,Bielefeld
· Dr. Bernhard Hülsken, Caritasverband für die Diözese
Münster e.V. · Claudia Welp, Frauenbüro, Stadt Münster
· Agnes Denkler, Frauenberatungsstelle Rheine,
Diakonie Tecklenburg · Nicole Stange, Sozialdienst
katholischer Frauen e.V. Münster · Andreas Moorkamp,
Caritasverband für die Stadt Münster e.V. · Andreas
Thiemann, Katholischer Sozialdienst e.V. Hamm
16:00 h Ende des Fachforums
TERMIN
18. Oktober 2017 | 9:00 h – 15:30 h
(Anmeldeschluss 30.09.2017)
TAGUNGSORT
Caritasverband für die Diözese Münster e. V.
Kardinal-von-Galen-Ring 45, 48149 Münster
Seminar-Nr. 234-17-012
Teilnehmerbetrag: 48,– € (incl. Verpflegung) für Mitglieder des
DiCV Münster; 65.- Euro (incl. Verpflegung) für alle anderen
TeilnehmerInnen (Teilnehmer auf 80 Pers. begrenzt),
Onlineanmeldung oder per Fax.
Website: Echte Männer reden

 

Relevante

Pressemitteilungen

Mehr dazu auf

vaeter.nrw

Navigation

Starke Väter

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Links

zum Thema

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Links

ZUM THEMA