Was kannst du, was ich nicht kann?

Bild des Benutzers Verena Schmidt
Gespeichert von Verena Schmidt am 13. Mai 2017
Mann jongliert mit Bällen
13. Mai 2017

Was kannst du, was ich nicht kann?

Vätertalente im Netzwerk nutzen

Aktionen in der Gruppe machen Spaß. Etwas Neues auszuprobieren ebenfalls. Wie wäre es also, Väter im Familien- und Freundeskreis zu finden, die mit einer besonderen Fähigkeit einen spannenden Thementag für Groß und Klein gestalten?

 

Die Begabungen und Interessen von Vätern sind vielfältig – groß sind Neugier und der Wissensdurst von Kindern. Was sich so gut ergänzt, soll zusammen finden. Dafür lohnt es sich, in Familie, Nachbarschaft und unter Freunden einmal genauer nachzufragen: Was kannst du, was ich nicht kann?

Roboter-Spezialist trifft auf Jongleur

Die Liste an Hobbys und Fähigkeiten, die auf diese Weise entsteht, birgt vermutlich eine ungeahnte Fülle von spannenden Aktionen: Hochbeet anlegen, Roboter basteln, Hütte bauen, Geschichten schreiben, jonglieren lernen, Pizza backen am Lagerfeuer, Fahrrad reparieren, Fels erklettern, Fährten lesen, Vogelstimmen nachpfeifen, Holzfiguren schnitzen und unendlich Vieles mehr. Hat sich eine Gruppe von Neugierigen gefunden, kann es losgehen.

An alles gedacht – von der Planung zur Erinnerung

Einer macht den Anfang und gestaltet den ersten gemeinschaftlichen „Talent-Tag“ für Väter und Kinder, danach geht es reihum weiter. Für die Terminabstimmung können Online-Dienste oder Social-Media-Plattformen hilfreich sein. Je nach Unternehmung treffen sich die Väter mit ihren Kindern dann zu Hause, in der Werkstatt, auf dem Sport- oder Spielplatz oder an einem anderen geeigneten Ort. Welche Ausrüstung brauchen wir für den jeweiligen Tag? Eine rechtzeitige Absprache lässt genügend Zeit, alles vorzubereiten. Gleiches gilt auch für die Verpflegung: Vielleicht gibt es zwischendurch noch ein Picknick zur Stärkung? Es schmeckt besonders gut, wenn alle etwas dazu beisteuern. Falls sich ein Vater mit Fotografie-Talent findet, kann ein Album mit den schönsten Bildern der Thementage das nächste gemeinsame Projekt sein.
 

IHRE MEINUNG IST GEFRAGTKommentare und Fragen

Please login to comment
Login/Register