Vater ist, das was du draus machst!
vaeter.nrw

Entwicklung & Erziehung

Themen Entwicklung & Erziehung

Ergänzende Kinderbetreuung entlastet alleinerziehende Väter und Mütter

Modellprojekt „Sonne, Mond & Sterne“
Inhaltsseite

Für alleinerziehende Elternteile, die berufstätig sind oder es (wieder) werden wollen, ist die Organisation der Kinderbetreuung oftmals eine Herausforderung. Sind sie in Berufen mit außergewöhnlichen Arbeitszeiten tätig, gestaltet sich die Situation besonders schwierig. Die Walter Blüchert Stiftung und der Verband allein erziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) haben erkannt, wie groß der Unterstützungsbedarf ist. Ihr gemeinsames Modell...

Qualitätszeit mit Kindern: Inseln im Alltag

Ablenkung aus, Aufmerksamkeit an
Inhaltsseite

Jeder Vater hat seine eigene Vorstellung davon, was Qualitätszeit mit Kind für ihn persönlich ausmacht. Das kann der gemeinsame Ausflug ins Fußballstadion sein, Geschichten erzählen, am Fahrrad werkeln oder Versteckspielen im Park. Allgemein beschreibt der Begriff die Idee von der begrenzten, aber hochwertigen Zeit fürs Kind. Hochwertig ist dabei jede Zeit und Situation, in der ein Kind sich gesehen und anerkannt fühlt.

Bildungschancen sind auch Vätersache

Gastbeitrag von Professor Dr. Wassilios E. Fthenakis
Inhaltsseite

Die Bildung eines Kindes wird aus drei wesentlichen Richtungen beeinflusst: Familie, Kita und Schule. Dabei ist Bildung nicht als bloße Wissensvermittlung zu verstehen. Vielmehr spielen hier auch die Erziehung, die persönliche Entwicklung und soziale Fähigkeiten eine zentrale Rolle. Väter sollten das Thema nicht öffentlichen Einrichtungen überlassen, sondern ihre Möglichkeiten entdecken, die Bildungschancen der Kinder zu verbessern.

Tipps zum Taschengeld

Tipps zum Taschengeld
Inhaltsseite

Geld ist unser allgegenwärtiges Tauschmittel. Für Arbeitsleistung, Kleidung, Essen oder den Frisörgang. Bei Kleinkindern schaut das noch ganz aus: In ihrem System werden Dinge geschenkt oder direkt getauscht. Meist erst durch Taschengeld lernen Kinder, eigenständig mit Geld umzugehen. Sie entwickeln ein Gefühl für den Wert von Dingen und dafür, mit Geld hauszuhalten. Zum morgigen Weltspartag haben wir ein paar Tipps zusammengetragen.

Nach vorne schauen und Chancen nutzen

Der Entwicklungshelfer
Inhaltsseite

Das Wort Entwicklung verliert seine Beiläufigkeit, wenn Babys nicht nach den üblichen Mustern Fortschritte machen: beim Krabbeln, Sitzen oder Sprechen. Eltern von behinderten Kindern stehen dann vor der Aufgabe, sich von familiären Idealbildern zu verabschieden. Für eine Familie aus Köln und ihren leicht behinderten Sohn sind viele Kleinigkeiten eine Kraftanstrengung – aber auch Gelegenheit, kleine und große Erfolge zu feiern.